Gili Trawangan | Island Lovers

Wer richtiges Inselfeeling sucht und nicht gerade zur High Season Vorort ist, kann dieses wunderschöne Fleckchen-Erde tatsächlich DAS Paradies nennen! Ihr kommt in nur 15 Minuten mit einem Speedboat von Lombok auf die Insel oder in weniger als 2 Stunden von Bali! Es gibt zahlreiche Unternehmen, die euch rüberbringen! Wir sind mit dem Gili Gateway rüber gefahren und waren sehr zufrieden. Die haben auch am besten in den Bewertungen abgeschnitten. On Board gab es nicht nur eine Auswahl an Filmen, um die Zeit angenehm zu gestalten, es gab auch vor dem Check-in Tabletten gegen Übelkeit, was mir sehr geholfen hat, da ich nicht so Boot-tauglich bin. Zudem gab es dann noch gekühltes Wasser zum trinken und vor der Ankunft ein kaltes feuchtes Tuch um sich zu erfrischen! Vom Service und den Sicherheitsvorkehrungen einfach tip top!

 

Hier die Top 5 der Dinge, die ihr unbedingt machen müsst!

 

Gili Trawangan Pink Coco Resort

Einen traumhaften Sonnenuntergang könnt ihr am Pink Coco erleben, dort gibt es kleine „Beach Huts“ in denen man es sich gemütlich machen kann und mit einem leckeren Cocktail und tolles Essen, könnt ihr bei guten Wetterbedingungen einen pink/lila Sonnenuntergang sehen, der euch den Atem stocken lässt! Selbstverständlich könnt ihr auch in den tollen Hängematten im Wasser platz nehmen! Auf jeden Fall rechtzeitig da sein, da dieser Ort sehr beliebt ist, reserviert die vorderen Plätze einfach einen Tag vorher.

 

PinkCoco Spa

Pink Coco Spa

Wie wäre es mal mit einer Massage? Ich war hin und weg von diesem rötlich-pinken Interior! Das PinkCoco ist westlich von der Insel, direkt gegenüber ist der Sunset Point von Tipp 2! Verbindet am besten Massage und Sonnenuntergang, das wird der beste Tag eures Lebens! Einer der besten Massagen habe ich tatsächlich hier bekommen! Dieser Mix aus kleinem Laden und Spa hat mir sehr gut gefallen. Die Massage war ein absoluter Traum und ich hab schon einige Massagen hinter mir. Super freundlich und sehr zuvorkommendes und aufmerksames Personal. Mit dem Fahrrad sind es 15 Minuten vom „Zentrum“ bzw. der Promenade.

 

 

Gili Trawangan lonely Beach

Lonely Beach

Schnappt euch ein Fahrrad, Handtuch und euer Sonnenöl! Lasst euch von den Inselvibes treiben, bis zu eurem Ziel und der kann überall sein, denn schöne Strände gibt es rund um die Insel. Am schönsten fanden wir es im Südwesten, passt nur ein bisschen auf, die Strömung ist nicht zu unterschätzen.

 

Pituq Café Gili T

Pituq Café

Ich bin kein Fan von Veganer Küche, weil ich mir immer denke, die „Ersatzstoffe“ um das Gericht dennoch herzustellen, bestehen meistens aus Chemie und das kann ja nicht viel gesünder sein. Verirrt haben wir uns aber in ein kleines total süßes Restaurant namens Pituq Cafe. Erst als wir uns die Karte angeschaut haben, war klar, dass wir in einem Veganen Restaurant gelandet sind. Es war köstlich!! Auf dem Bild seht ihr vegane Pasta mit einer Kirschtomatensauce, „Soya Hack“ und Cashewmousse on top! Es war so lecker, dass wir direkt am nächsten Tag wieder hin sind. Die haben auch super leckere Smoothies, Smoothiebowls, Wraps und die ganzen anderen go green Sachen, nur in frisch und LECKER. Ihr findet den Laden Jl. Ikan Duyung 7, West Nusa Tenggara Indonesia (am schnellsten geht aber die TripAdvisor App).

 

 

Besucht unbedingt den Night Market, dort kann man super essen und trinken. Die Indonesische Küche ist wirklich super lecker, ich liebe generell Streetfood und da kommt man voll auf seine Kosten! In diesem Sinne, falls ihr gerade da seid, lasst es euch schmecken und trinkt ein Bintang für mich mit 😛

 

⌊Tipps⌉

 

Reist dort nicht mit dem Koffer hin, da es kaum gepflasterte Wege gibt und da das Boot nicht an einem Steg anlegt, wird es ziemlich mühsam seinen Koffer durch den Sand zu ziehen. Ein Rucksack ist perfekt, ihr braucht dort nämlich nicht viel. Lasst eure Koffer im Hotel oder bringt es zu dem nächsten Hotel in die Aufbewahrung. Ist weniger umständlich als es klingt : )

Wenn möglich (und das ist es!) benutzt die Pferde nicht als Transportmittel, diese kleinen Ponys sind total überlastet mit der Kutsche und den vielen geh-faulen Leuten.

Versucht euren Plastikmüll so gering wie möglich zu halten. Benutzt die Flaschen mehrmals oder investiert in eine Glasflasche, die kann man überall kostengünstig nachfüllen lassen. Im Endeffekt ist jede neue Flasche teurer als das Nachfüllen und ihr tut der Umwelt einen gefallen. Das Plastikproblem auf Bali und den Inseln wird nämlich leider immer größer, die Einheimischen versuchen dem Problem entgegenzutreten und ihr könnt dabei helfen.