Orientalische Versuchung | Zimt-Eintopf

 

Leicht, lecker und gesund

Orientalischer Zimt-HackeintopfOrientalischer Zimt-Hackfleischeintopf 

 

Ceylon Zimt Power!

Zimt ist eines der ältesten Gewürze der Welt, gehört zu den Lorbeergewächsen und ist auf Sri Lanka beheimatet. Dieses wundervolle Gewürz ist nicht nur gut für die Verdauung, sie regt zudem auch noch den Appetit an. Der aus Sri Lanka ist besonders gesund und hat kaum Cumarin, welches vermehrt in der chinesischen verfälschten Zimtversion vorkommt. Zimt schmeckt nicht nur im Müsli oder zur Weihnachtszeit im Gegenteil auch zu herzhaften Gerichten ist Zimt eine echte Köstlichkeit. Man kann Zimt in Form von Pulver oder in ganzen Stangen verwenden. Ich benutze beides regelmäßig.

Eines meiner orientalischen Lieblingsgerichte stelle ich euch jetzt vor, es eignet sich super für eine gesunde und leichte Ernährung!

 

1001 Nacht in 40 Minuten

Zutaten:

500g Tatar oder Rindergehacktes

mittlere Auberginen

3 Möhren

2-3 große Kartoffeln

1 Zwiebel

1 große Knoblauchzehe

50g getrocknete Tomaten (wahlweise auch in Öl)

3-4 EL Tomatenmark (2-fach konzentriert)

250 ml Rinderfond/Bouillon

1 TL Kümmel gemahlen

2 Stangen Zimt

Chili nach belieben

Salz und Pfeffer

2 EL Olivenöl

milder Joghurt 3,5% als Topping

Zubereitung für 4 Portionen

Vorbereitungszeit: 30 min / Kochzeit: 30-40 min / Schwierigkeitsgrad: easy ♥ / Kalorien: ca. 220

Möhren und Kartoffeln schälen, in grobe Würfel schneiden. Auberginen waschen und ebenfalls in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und die getrockneten Tomaten fein zerkleinern.

Knoblauch und Zwiebeln in einem Topf kurz mit Tatar/Rindergehacktes scharf anbraten. Gemüse und getrocknete Tomaten hinzufügen. 250ml heißes Wasser mit Rinder Bouillon hinzufügen und Tomatenmark unterrühren. Ich nehme immer die kleinen Bouillon Töpfchen von Knorr, funktioniert am besten. Kümmel, Salz/Pfeffer und die Zimtstangen zugeben.

Das ganze aufkochen und danach 30-40 Minuten mit geschlossenem Deckel auf niedriger Hitze schmoren lassen. Gelegentlich umrühren!

Serviert wird das ganze warm, besonders lecker schmeckt das Gericht mit einem kalten Joghurt Topping!

Wer es noch etwas zimtiger mag rührt 1 TL Zimtpulver unter die Menge.

 

Probiert es mal aus, bin gespannt ob es euch auch so gut schmeckt : D

 

 

 

*Werbung durch Markennennung