Kirsch-Zitronen-Dinkel Cake| Skyr Power

 

Kleine Protein Kirsch-Zitronen-Dinkel Gugelhupf 
mit Skyr

Mini Gugelhupf Kirsche Skyr

 

Freunde der Süßen Naschereien! Ich teste in letzter Zeit alte Rezepte aus Muttis Kochbüchern und versuche sie hier und da zu verändern. Warum? Weil man es IMMMMMER noch mal besser machen kann und weil man beim Einkaufen was vergessen hat ; )

Angefangen habe ich mit Bananenbrot, dafür hab ich gefühlt 50 neue Rezepte entwickelt in meinem Kopf, weil mir dauernd irgendwas fehlte und ich improvisieren musste.. raus kam.. SKYR man kann den Isländischen Power Protein Joghurt echt so vielseitig einsetzen!

 

Deswegen bekommt ihr jetzt mein

Kleines Oster Highlight

 

Zutaten:

130g  Zucker 

100g weiche Butter

2 Eier

200g  Dinkelmehl (Typ 1050)

1TL gestr. Backpulver

1 pck. Vanille Zucker

110g Skyr natur

1 TL geriebene Zitronenschale (Frisch oder gibts fertig von Dr.Oetker)

1 Zitrone

150g Schattenmorellen oder Sauerkirschen

 

Zubereitung für 16 mini Gugelhupf

Vorbereitungszeit: 15 min / Backzeitzeit: 15-20 min / Schwierigkeitsgrad: easy ♥ / Kalorien: Bei Nachtisch interessiert das keinen ; )

·Backofen vorheizen 180ºC Ober-Unterhitze

·Mini Gugelhupf-Form fetten

  1. Weiche Butter, Zucker und Eier schaumig rühren.
    Backpulver, Dinkelmehl, Vanille Zucker, geriebene Zitronenschale vermischen.
    Ein bisschen Zitronensaft in den Skyr pressen und mischen.
  2. Im Wechsel Mehl und Skyr mit der Ei-Masse vermengen.
  3. Am einfachsten ist es wenn ihr den Teig mit einem Spritzbeutel in die Form füllt, da der Teig nicht flüßig ist, sondern etwas fester von der Konsistenz. Mit zwei Löffeln dauert es einfach länger und sieht so aus wie unten im Bild.
    Drückt 2-3 Kirschen in den Teig.


Gebt die Form jetzt in den Ofen (Unteres Drittel) und macht nach 15min einen Stäbchenprobe. In meinem Ofen brauchten sie genau 20 Minuten aber das ist ja variable.

 

Cherry-Skyr-Gugelhupf MO•Making of•

Zum Schluss auskühlen lassen und ggf. Puderzucker oder Zitronenguss drauf.

Durch den Skyr Joghurt sind sie besonders Saftig und lecker ♥

Wer möchte kann auch dieses Rezept mit Zimt, Blaubeeren oder Mandarinen ausprobieren, sollte auch gut klappen. Genauso Könnt ihr Dinkelmehl auch durch Weizenmehl ersetzen, ist euch überlassen.

 

Viel Spaß beim B A C K E N ♥