Mandarin Oriental Marrakech | Orientalischer Luxus in Marokko

1001 Nacht

Mandarin Oriental Marrakech Bedroom Mandarin Oriental Marrakech

Pressereise | Sich einmal fühlen wie eine Prinzessin, die totale Entschleunigung erleben, kulinarische Köstlichkeiten probieren und das alles mit einem Blick auf das Atlasgebirge. Mein erstes Mal in Marrakech wurde durch das Mandarin Oriental Marrakech zum absoluten Highlight. Aber fangen wir doch einfach von vorne an.

Mandarin Oriental Marrakech ein Luxus Resort was keine Wünsche offen lässt

Was soll ich sagen? Ich bin immer noch sprachlos, wenn ich an die schöne Zeit im Mandarin Oriental Marrakech zurückdenke. Es hat einfach alles so perfekt gepasst. Als wir früh am Morgen am Flughafen in Marrakech angekommen sind und direkt abgeholt wurden, vorbei an den langen Schlangen der Passkontrollen bis zu unserem Fahrer, der uns in das Luxus Resort gebracht hat. Es verging so wenig Zeit. Die Fahrt vom Flughafen bis zum Mandarin Oriental betrug um die 20 Minuten. Angekommen wurde uns das Ausmaß der Anlage erst einmal bewusst. 20 Hektar orientalischer Wahnsinn pur.

Olivenbäume, Palmen und schöne Blumen soweit das Auge reicht. Und das Highlight? Man kann das wunderschöne Atlasgebirge in der Ferne bewundern.

Mandarin Oriental Lobby ART

Lobby Art

Ausstattung

Im Mandarin Oriental Marrakech gibt es luxuriöse Wohnmöglichkeiten. Wir durften die Mandarin Pool Villa genießen, knackige 288qm, ein riesiges Schlafzimmer, ein Wohnbereich und ein elegantes Badezimmer mit eigenem Dampfbad. Die Luxus Villa gleicht einem modernen Riad mit einem privaten Innenhof. Habe ich den Pool, mit den sehr komfortablen Sonnenliegen und den Whirlpool eigentlich schon erwähnt?

Mandarin Oriental Marrakech Privat Pool Villa

Private Pool Villa

Die extravaganten Badezimmer, sind mit einer großen runden Badewanne, schönen Marmorarmaturen, einer Dusche mit integriertem Dampfbad, begehbarem Kleiderschrank und einem separaten WC ausgestattet. Dieser Raum ähnelt einem kleinen privaten SPA.

 

Die Villa verfügt zudem noch über einen wunderschön eingerichteten Wohnbereich, einem sehr großen Schlafzimmer mit Blick auf den Whirlpool und einem ausfahrbarem TV am Fußende. Rein theoretisch könnte man direkt vom Bett in den Pool springen. Ist ja nicht so, als hätten wir das nicht ausgiebig getestet ; ) Auf den Sonnenliegen lässt es sich übrigens auch sehr gut aushalten.

Tagsüber dachten wir uns noch, ach das kann man doch gar nicht mehr toppen.. und dann ging die Sonne unter! Liebe Globetrotter, diese Ruhe, dieser Duft von frischen Blumenbüschen, die orientalisch riechende Wärme, die sich auf deine Haut legt, dieses Gefühl von absoluter Entschleunigung, gepaart mit einem Sternenklaren leicht lila gefärbten Himmel, Palmen die dem goldenen Sonnenuntergang unterliegen und einem guten Glas Wein in der Hand.. mehr muss man da auch nicht hinzufügen. Das wir mehr als relaxt und happy waren, lässt sich ableiten ♥

 

Mandarin Oriental Marrakech by night

Mandarin Pool Villa

Mandarin Oriental Marrakech ViewMandarin Oriental Marrakech

Im Mandarin Oriental Marrakech gibt es zu der Mandarin Pool Villa auch noch die Kategorie Penthouse, Atlas-Suite, Panorama Suite, Royal Suite und die Infinity-Pool Suite. Alle Villen und Suiten sind im modernen Berber Interieur-Stil ausgestattet. Von einem bis acht Schlafzimmern ist alles möglich. Uns beiden Mädels hat die Mandarin Pool Villa vollkommen ausgereicht mit 288qm ; )

Das Resort

Wie oben schon mal erwähnt, reden wir hier über 20 Hektar grünes Land mit Blick auf das Altasgebirge. Das Mandarin Oriental Marrakech hat neben einem Kids-Club, wo Kinder kochen können und lernen wie man alte Berber Musikinstrumente baut, auch noch eine kleine Farm. Richtig gehört, verschiedene Tomatenarten, Kräuter und allerlei Gemüse werden im Mandarin Oriental Marrakech selber angebaut und im Restaurant verarbeitet. Das ganze Bild wird durch zahlreiche Hühner, Truthähne, kleine Ziegen und Esel aufgelockert. Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich nur ganz ganz ganz kurz bei den süßen Eseln war. Selbstverständlich hab ich meinen Verstand bei den kleinen Ziegen-Babys und Eseln komplett verloren.

 

Mandarin Oriental Marrakech Donkey

Donkey Farm

Um euch noch einen Einblick auf das Gelände und das Interieur vom Hauptgebäude zu gewähren, müsst ihr nur durch die Gallery schauen und in den Impressionen am Ende. Die Einflüsse von der alten Berber Tradition, gepaart mit dem neueren und orientalischen, marokkanischen Akzenten machen das 5 Sterne Luxusresort zu einem einmaligen Erlebnis. Egal wohin man schaut, man entdeckt permanent etwas neues schönes.

Im Mandarin Oriental Marrakech gibt es ganzjährig verschiedene Ausstellungen von namenhaften Künstlern. Die Kunstwerke hängen in den langen Fluren des Hauptgebäudes. Von stilvollen Hochzeiten, Modenschauen, kulinarischen-Events bis hin zu „Weihnachtsmärkten“, gibt es in dem Luxusresort viele kunstvolle und aufregende Ereignisse zum miterleben.  Als wir dort waren, wurde der Weihnachtsmarkt gerade hergerichtet.

Für Designer gibt es auch eine schöne Möglichkeit sich zu präsentieren. Die hauseigene kleine Boutique hat ausgewählte Einzelteile von Jungdesignern aus Marokko zur Auswahl. Ihr findet dort wunderschöne Kleider, handgemachten Schmuck, hochwertige Lederwaren, Parfum, Schuhe uvm.

Tea Party

Wo wir schon beim „Weihnachtsmarkt“ waren, da darf natürlich auch nicht der alljährliche Mandarin Oriental Christmas Cake fehlen. Kreiert von Chef Yazid Ichemrahen aus Frankreich, der berühmt für seine außergewöhnliche Patisserie ist, stellte er Vorort seine Kunst und liebe zu seinem Handwerk unter Beweis. Präsentiert wurde die Köstlichkeit auf einer der berüchtigten Tee Parties, die immer Freitags stattfinden. Wir hatten die Ehre dabei sein zu dürfen und schwärmen heute noch von den leckeren Törtchen. 

Yazid Ichemrahen Chef France

Yazid Ichemrahen

Die Patisserie Variationen vom Mandarin Oriental Marrakech lassen übrigens keine Wünsche offen. Wer sich eine wunderbare Tea Party mit dem traditionellen marokkanischen Minztee nicht entgehen lassen möchte, sollte dort unbedingt mal vorbeischauen. 

Wellness & SPA

Ein bisschen Erholung gefällig? Auf 1800qm erstreckt sich eine Wohlfühloase mit orientalischem Charme. Die mit roten Ziegelsteinen hochgezogenen Mauerwerke und langen Gänge mit gezieltem Lichteinfall, lassen alle Räumlichkeiten im THE SPA vom Mandarin Oriental Marrakech zu einer verträumten Oase aufblühen. Sie sollen an die historischen Kathedralen und Moscheen in Andalusien erinnern. Nicht umsonst ist das THE SPA als eines der schönsten Spas in Marrakesch gekürt worden.

Mandarin Oriental THE SPA Floor

THE SPA

THE SPA bietet drei private Behandlungsräume mit eigenem Garten, zwei SPA-Suiten für Paare, ein Indoor-Pool, ein Fitness- und Wellnesscenter und ein Yoga Studio. Ein Friseur, sowie ein Salon für Maniküre und Pediküre, gehören ebenfalls dazu. Darüberhinaus verfügt das THE SPA über einige private Vitality-Pools und Behandlungsmöglichkeiten unter freiem Himmel. Wie wäre es mit einer Thai-Behandlung? Wer möchte nicht gerne unter freiem Himmel entspannen und dabei in die zahlreichen Palmen schauen? Wer gerne ins Hamam geht, kann sich in einer der beiden luxuriösen marokkanischen Hamams zusätzlich eine Auszeit gönnen.

 

Restaurants

Starten wir doch einfach mit dem Frühstück, die wichtigste Mahlzeit am Tag. Sehr gut hat mir die Abwechslung gefallen, dass das Frühstück mal nicht als Buffet angeboten wurde. Als ersten Gang wurden uns Obstteller, Joghurt, frische warme Butter- und Schokocroissants, Vollkornbrötchen und Brot serviert. À la Carte konnte man zusätzlich zwischen verschiedenen Eier Varianten, Pancakes und einem traditionellen marokkanischem Frühstück wählen. Wir haben natürlich das marokkanische Beef Tajine probiert, absolut ein Tipp an euch!

Mandarin Oriental Marrakech Breakfast Spot

Mandarin Oriental Breakfast

Im Mandarin Oriental Marrakech befinden sich drei Restaurants, darunter das Ling Ling, Mes’Lalla und das Le Salon Berbère. Das berüchtigte Ling Ling, mit Ursprung in London, wurde von dem Pariser Duo Gilles & Bossier entworfen. Das einmalige Interieur lädt zu köstlichen Cocktails und hervorragendem Essen ein. Das Besondere im Ling Ling ist, die Speisen werden auf die Getränke abgestimmt und nicht wie üblich umgekehrt. Euch erwarten dort erlesene Köstlichkeiten der Kantonesischen Küche vom Küchenchef, Tong Chee Hwee.

Im Mes’Lalla wurden wir in die Marokkanische Küche eingeführt. Zum ersten Mal habe ich eine Tajine probiert, wer sich auf die Reise marokkanischer Genüße begeben möchte ist im Mes’Lalla genau richtig. Ich bin seit unserem Aufenthalt in Marrakech ein echter Fan der unglaublich vielseitigen Gaumenfreuden die das Land zu bieten hat. Wer es würzig und interessant mag sollte dort unbedingt hinreisen.

Umgebung

Vom Mandarin Oriental Marrakech sind es nur kurze Strecken mit dem Taxi zu anderen tollen Orten. Sie führen direkt in die historische Medina, wo euch die berühmten, glitzernden, farbenfrohen und nostalgischen Souks (Märkte) erwarten. Zu dem bekannten Yves Saint Laurent Garten sind es auch ca. 15 min mit dem Taxi. Das nette Concierge Team stellt euch nach Belieben eine schöne Auswahl an Sehenswürdigkeiten zusammen. Ihr könnt euch auch einen Guide buchen, was ich sehr empfehle, da es als Tourist nicht so einfach fernab vom Resort ist und erst recht nicht in der Medina. Mit einem Guide ist es in vielerlei Hinsicht sicherer, auch was die Sprachbarrieren betreffen. Marrakech hat viel zu bieten! Durch die alte Geschichte der Berber sind zahlreiche Museen, alte Moscheen, großflächig angelegte Gärten und viel Kultur zu bestaunen.

Ich hoffe mit dem Beitrag, habt ihr einen ausführlichen Einblick zu dem 5 Sterne Luxusresort in Marrakech bekommen. Falls ich noch mehr Informationen braucht schaut doch mal hier vorbei. Wer noch nicht überzeugt ist, auf den warten jetzt im Anschluss noch ein paar Impressionen ♥

 

Impressionen

Mandarin Oriental Sunset Atlas Mountains

Mandarin Oriental Marrakech Travelgirls

Mandarin Oriental Marrakech Pool Sundes

MO Marrakech Lobby View

Mandarin Oriental Entrance

Mandarin Oriental Pool

Mandarin Oriental Outdoor lounge